Diese Website verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Dieses Dokument als PDF-Datei herunterladen. Zum Betrachten benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie kostenlos herunterladen können.

Stand: 05.04.2016

1. Geltungsbereich
2. Vertragsabschluss
3. Preisgestaltung
4. Zahlungsarten und -bedingungen
5. Lieferzeiten und -bedingungen
6. Eigentumsvorbehalt
7. Rückgaberecht
8. Beanstandungen
9. Gewährleistung
10. Aufbau & Montage
11. Rechtswirksamkeit, Recht und Gerichtsstand
12. Bestellvorgang

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Certeo Business Equipment GmbH (nachfolgend Certeo) und dem Besteller (Kunde) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen gelten nur, wenn und soweit sie durch Certeo schriftlich bestätigt sind.

» zum Seitenanfang

 

2. Vertragsabschluss

Das Angebot von Certeo gilt ausschließlich für Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe und Selbständige im Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland und ist freibleibend. Der Kunde bestätigt mit seiner Bestellung die Verwendung der Ware im Rahmen seiner gewerblichen Tätigkeit. Die Bestellung stellt ein Angebot an Certeo zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn der Kunde eine Bestellung bei Certeo tätigt, sendet Certeo ihm per E-Mail eine Eingangsbestätigung der Bestellung zu.

Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Daten durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button Kostenpflichtig bestellen anklicken.

Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern informiert den Kunden darüber, dass seine Bestellung bei Certeo eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Certeo dem Kunden eine Auftragsbestätigung zugesandt hat.

Certeo behält sich Warenverfügbarkeit, Änderungen der Produkte durch technische und qualitative Verbesserungen sowie Irrtümer durch etwaige Druckfehler vor.

Der Vertragsabschluss erfolgt grundsätzlich in deutscher Sprache.

» zum Seitenanfang

 

3. Preisgestaltung

Alle angezeigten Preise sind Nettopreise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ansonsten gelten die angezeigten Preise innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus, ohne zusätzliche Kosten für Verpackung und/oder Versand. Für Kleinmengen wird kein Aufschlag erhoben.
Preisveränderungen und -anpassungen für Produkte und Leistungen sind jederzeit möglich. Daher gelten ausschließlich die in der Auftragsbestätigung ausgewiesenen Preise. Sofern nicht anders beschrieben, verstehen sich die angegebenen Preise jeweils für ein Stück. Dekomaterial im Rahmen von Produktdarstellungen und -abbildungen ist im Preis nicht inbegriffen.

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

Die Geltungsdauern unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo diese im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.

» zum Seitenanfang

 

4. Zahlungsarten und -bedingungen

Zahlung per Rechnung (Bonität vorausgesetzt):
Rechnungen sind in der Regel innerhalb 10 Tagen ab Rechnungsdatum mit 2% Skonto, innerhalb 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto zu bezahlen. Certeo behält sich vor, eine davon abweichende Zahlungsweise zu erbitten.

Zahlung per Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express):
Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Erhalt der Ware. Der Bruttobetrag (Nettopreis zzgl. gesetzlich geltender MwSt.) wird für den Zeitraum Bestellung bis Rechnungsstellung vorauthorisiert. Der Kunde erhält separat eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Die Transaktionen, die hinsichtlich Kreditkartenzahlung auf certeo.de erfolgen, werden durch das Zahlungssystem Ogone (www.ogone.com) gesichert. Alle Informationen, die für die Ausführung der Zahlung ausgetauscht werden, sind SSL-verschlüsselt. Diese Daten können weder ermittelt, abgefangen noch von Dritten verwendet werden. Sie werden auch nicht in unseren Datensystemen abgespeichert.

Abweichende Zahlungsbedingungen, auch bei unterschiedlichen Zahlungsarten, sind möglich, gelten jedoch nur, wenn und soweit sie durch Certeo schriftlich bestätigt sind. Für Montage- und Reparaturleistungen wird kein Skonto gewährt. Die Aufrechnung oder Zurückhaltung von Zahlungen wegen von Certeo bestrittener und nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist nicht möglich.

Zahlung per Paypal (Bonität vorausgesetzt):
Bei Bezahlung per PayPal erfolgt die Berechnung rein netto. Der Kaufpreis wird zum Zeitpunkt der Bestellung von Ihrem PayPal-Konto abgebucht.

» zum Seitenanfang

 

5. Lieferzeiten und -bedingungen

Bei Berechnung der Lieferzeiten werden Samstage, Sonntage und gesetzliche Feiertage nicht berücksichtigt. Sobald uns entsprechende Informationen vorliegen, informieren wir Sie umgehend über Lieferverzögerungen.

Certeo geht davon aus, dass der Kunde die Ware in der Transportverpackung geliefert bekommen will. Verpackungen sind in der Regel wieder verwendbar bzw. recyclebar und mit den entsprechenden Symbolen gekennzeichnet. Mit der Übergabe der bestellten Ware an den Frachtführer (Post, Bahn, Paketdienst oder Spediteur) hat Certeo die eigenen Vertragspflichten erfüllt, und das Risiko geht auf den Kunden über. Um für den Kunden das Transportrisiko abzudecken, schließt Certeo eine Transportversicherung ab, die für den Kunden kostenlos ist.

Falls für eine zügige Abwicklung von Certeo als sinnvoll erachtet, werden auch Teillieferungen vorgenommen. Damit der Kunde so schnell wie möglich die Ware erhält, gilt dies insbesondere für den Fall, dass Lieferzeiten verschiedener Produkte stark voneinander differieren.

» zum Seitenanfang

 

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher offen stehender Rechnungen behält sich Certeo das Eigentum an allen von Certeo gelieferten Produkten vor. Im Rahmen des ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs ist der Kunde berechtigt, unter diesen Vorbehalt fallende Ware zu verarbeiten, umzubilden oder zu veräußern. Aus dem Weiterverkauf entstehende Forderungen, die der Kunde - vorbehaltlich des Widerrufs durch Certeo - einziehen kann, werden hiermit sicherungshalber an Certeo abgetreten. Sollte der Kunde die Vorbehaltsware verarbeiten oder umbilden, so geschieht dies aus Sicht von Certeo stets als Hersteller, allerdings ohne Verpflichtungen für Certeo auszulösen. Geht das Eigentum von Certeo hierdurch unter, so geht ersatzweise das Miteigentum an der neuen Sache an Certeo über.

Übersteigt der Wert der Vorbehaltsware die Forderungen von Certeo gegen den Kunden um mehr als 10%, gibt Certeo auf Verlangen des Kunden nach Wahl von Certeo entsprechende Sicherheiten frei.

» zum Seitenanfang

 

7. Rückgaberecht

Sollte der Kunde einen gelieferten Artikel nicht behalten wollen, muss er dies Certeo innerhalb von 30 Tagen nach der Anlieferung per E-Mail mitteilen. Certeo veranlasst dann die Rücknahme und storniert die Rechnung mit entsprechender Gutschrift. Gefahr und Kosten des Rücktransports gehen bei adäquater Hilfestellung des Kunden, z.B. bei der Vereinbarung von Terminen auf Kosten von Certeo. Die Rücknahme erfolgt nur dann, wenn die Ware ohne Gebrauchsspuren, in Originalverpackung und in angemessener Zeit bei Certeo eingeht. Das Rückgaberecht gilt nicht für Sonderbeschaffungen und -anfertigungen außerhalb dieses Internetangebots, für auftragsbezogene Fertigungen, für Produkte, bei denen ein Preisnachlass gewährt wurde (z. B. bei großen Mengen) und für Produkte, die auf Wunsch des Kunden aufgebaut wurden.

» zum Seitenanfang

 

8. Beanstandungen

Der Kunde ist im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften für die Prüfung der Ware auf Unversehrtheit beim Empfang verantwortlich. Offensichtliche Mängel sind Certeo innerhalb einer Woche ab Empfang der Ware, versteckte Mängel innerhalb von einer Woche ab Entdeckung per E-Mail an reklamation@certeo.de unter Angabe von Auftrags- und Artikelnummer anzuzeigen. Liegt ein Transportschaden vor, ist der Kunde verpflichtet, dies unverzüglich per E-Mail an reklamation@certeo.de unter Angabe von Auftrags- und Artikelnummer Certeo anzuzeigen.

» zum Seitenanfang

 

9. Gewährleistung

Auf alle Produkte in diesem Katalog gewährleistet Certeo für die Fehlerfreiheit von Material und Verarbeitung, nicht jedoch für Verschleiß oder unsorgfältige Behandlung, für die Dauer von 36 Monaten ab Anlieferung. Soweit im Internet für einzelne Produkte ausdrücklich eine längere Frist angegeben wird, gilt selbstverständlich dieser längere Gewährleistungszeitraum.

Die Garantien ersetzen nicht die Rechte des Verbrauchers, sondern verbessern seine Rechtsstellung. Somit bestehen gesetzliche Gewährleistungen immer auch wenn Garantien gegeben werden.

Bei berechtigter Mängelrüge leistet Certeo nach eigener Wahl Nachbesserung oder Nacherfüllung.
Certeo ist zu solchen Abhilfemaßnahmen dann nicht verpflichtet, wenn der Kunde selbst bereits Eingriffe in das Produkt vorgenommen hat, die die Wiederherstellung einer mangelfreien Sache erschweren.

Schlägt diese Gewährleistung innerhalb einer vom Kunden zu setzenden angemessenen Frist fehl, kann der Kunde eine angemessene Herabsetzung der Vergütung (Minderung) verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

Schadensersatzansprüche gegen Certeo können nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder der Nichteinhaltung einer ausdrücklich gewährten Garantie seitens Certeo anerkannt werden. Grundsätzlich und auch bei vorsätzlichen Pflichtverletzungen ist die Haftung seitens Certeo auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Certeo hat die Wahl der Nacherfüllung.

» zum Seitenanfang

 

10. Aufbau & Montage

Wenn der Kunde bei Certeo bezogene Büromöbel nicht selbst aufbauen will, kann Aufbau und Montage von Certeo organisiert werden. Für den Aufbauservice berechnet Certeo nur den tatsächlichen Aufwand. Ein Angebot kann per E-Mail unter angebot@certeo.de angefordert werden. Für montierte Möbel gelten eingeschränkte Rückgabebedingungen.

» zum Seitenanfang

 

11. Rechtswirksamkeit, Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf - CISG - findet keine Anwendung.

(2) Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Kunden an seinem Gerichtsstand zu verklagen.

Für Kunden innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen deutschen Bestimmungen sind für den Kunden günstiger. Für Verträge mit Unternehmen ist unser Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart. Für Verträge mit Kunden aus einem Mitgliedsstaat der EU anerkennen wir auch das Wohnsitzgericht des Kunden.

» zum Seitenanfang

 

12. Bestellvorgang

Artikel in den Warenkorb legen
Sie gelangen entweder über die Suche, die Suchergebnisseite oder über die Navigation auf unsere Produktdetailseite. Dort können Sie via Filterauswahl Ihren gewünschten Artikel finden und über den 'Warenkorb'-Button in den Warenkorb legen.

Der Warenkorb
Ihr Warenkorb ist permanent rechts im oberen Bereich sichtbar und kann per Klick auf 'Zur Kasse gehen' direkt aufgerufen werden. Im ersten Schritt Ihrer Bestellung sehen Sie Ihre ausgewählten Produkte. Hier können Sie selbstverständlich jederzeit noch Artikel löschen, dafür einfach auf das 'Mülleimer-Symbol' rechts neben dem Mengenfeld klicken. Um die Menge eines Artikels zu ändern, ändern Sie einfach die entsprechende Anzahl, die Aktualisierung erfolgt automatisch. Nach dem Klicken auf die Schaltfläche „zur Kasse gehen“ haben Sie zwei Möglichkeiten Ihren Einkauf fortzuführen: Als registrierter Kunde geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken auf 'Anmelden'. Alternativ nutzen Sie die zweite Variante, bei der Sie als Gast bestellen können. Einfach einmalig Ihre persönlichen Daten eingeben und bestätigen mit 'Weiter'.

Adressdaten
Damit wir Ihre Bestellung bearbeiten können, müssen Sie Ihre Adressdaten in das Formular eingeben. Bitte beachten Sie, dass alle Felder mit einem * Pflichtfelder sind und somit ausgefüllt werden müssen. Hier können Sie ebenfalls unterschiedliche Liefer- und Rechnungsadresse angeben.
Wenn Sie bereits Kunde sind, können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Passwort anmelden.

Zahlungsart und Bestellung abschließen
Hier wählen Sie die gewünschte Zahlungsart (Kreditkarte, Paypal oder Rechnung) aus, können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Certeo einsehen und akzeptieren, auf Wunsch den Certeo Newsletter abonnieren und noch einmal Ihre Rechnungs- und Lieferanschrift überprüfen und wenn nötig korrigieren. Sie können auch eine Bemerkung zu Ihrer Bestellung eingeben. Mit „Kostenpflichtig bestellen“ schicken Sie Ihre Bestellung ab.

Bestätigung
Nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie hier im Online-Shop alle Informationen nochmals zusammengefasst. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung mit Auftragsnummer auszudrucken.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Login-Bereich einsehen, sofern Sie sich registriert haben.
Bei Fragen können Sie uns per E-Mail unter service@certeo.de oder telefonisch unter 0800 323 78 36 * erreichen.

» zum Seitenanfang

 


Certeo Business Equipment GmbH

Presselstr. 12
70191 Stuttgart

Telefon +49 (0) 711 / 3465 7489 
Telefax +49 (0) 800 / 323 78 37*

E-Mail: service@certeo.de


Geschäftsführer: Dirk Lessing, Alexander Ketzler

 

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 730660

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 815072755

Haftungshinweis / Rechtliche Hinweise / Urheberrecht

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die auf der Internetseite zur Verfügung gestellten Informationen unterliegen einer ständigen Prüfung und Aktualisierung durch die Certeo Business Equipment GmbH. Trotz sorgfältiger Prüfung and Aktualisierung können sich die Daten verändert haben. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann keine Haftung oder Garantie übernommen werden. Die Certeo Business Equipment GmbH behält sich jederzeit das Recht vor, Änderungen, Anpassungen oder Ergänzungen an den bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Inhalt und Struktur der Internetseiten der Certeo Business Equipment GmbH sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Verbreitung, Veröffentlichung, Veränderung, Bereitstellung für Dritte oder Bearbeitung von Elementen und Inhalten insbesondere Texte, Textteile, Bildmaterialien, Grafiken, Programme und Designelemente bedarf der vorherigen, ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung der Certeo Business Equipment GmbH.



*Kostenlos aus allen Netzen innerhalb Deutschlands. Erreichbar Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 19.00 Uhr, Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr.

Newsletterspecial bei certeo
Chat
; ;