Diese Website verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr.

Erste Hilfe

Erste Hilfe: Pflicht in jedem Betrieb

Die Erste Hilfe ist in Deutschland gemäß Berufsgenossenschaft geregelt. Dies ist den Vorschriften aus BGV A1 zu entnehmen. Darin ist jeder Unternehmer verpflichtet, dass alle erforderlichen Einrichtungen und Sachmittel zur Erste-Hilfe-Leistung zur Verfügung zu stellen. Certeo bietet daher für jeden Betrieb die passende Erste-Hilfe-Ausstattung an. Dabei muss auf die Größe des Betriebes geachtet werden: Betriebe mit unter 50 Mitarbeitern in der Verwaltung bzw. mit unter 20 Mitarbeitern in der Produktion müssen Erste-Hilfe-Sets gemäß DIN 13157 vorrätig haben.

Betriebe mit mehr Mitarbeiten in der Produktion und in der Verwaltung, sind verpflichtet den Erste-Hilfe-Kasten oder -Koffer gemäß DIN 13169 zur Verfügung zu stellen. Alle unsere Erste-Hilfe-Ausrüstungen sind gemäß dieser DIN-Normen ausgestattet. Erste-Hilfe-Nachfüll-Sets erhalten Sie hier auch.

Über die übliche Erste Hilfe hinaus

Werkstätten benötigen besondere Notfallhilfen, deswegen ist Notfallausrüstung erhältlich, die über den üblichen Erste-Hilfe-Kasten hinausgeht. Das sind zum Beispiel Product not found. Die Duschen zeichnen sich durch einen weichen Wasserstrahl zur sanften Umspülung und großflächigen Wasserverteilung bei Verletzungen oder Verätzungen aus. Zudem sind die Notfallduschen mit einer einfachen Betätigung für besondere Notfälle ausgestattet. Besonders wichtig für Werkstätten sind außerdem Augenduschen. Diese werden in verschiedenen Versionen angeboten, für die einfache Betätigung mit einer Hand oder mit Becken für beide Augen.

Ruheraum, Krankentragen und anderes Notfall-Zubehör

Des Weiteren bietet Certeo Einiges zur Ausstattung eines Ruhe- bzw. Krankenraumes an: Krankentragen, Ruheraumliegen oder Medikamentenschränke. Um die Hygiene der Krankentragen zu gewährleisten, ist dazu passend Ärztekrepp erhältlich. Die Rettungssäule ist ein Verbandschrank nach DIN 13169, beinhaltet darüber hinaus einen Anbauschrank mit Krankentrage, Rettungssitz, -tuch und -decken, eine Taschenlampe und einen Erste-Hilfe-Koffer nach DIN 13157. Zudem sind Notfall-Wandboxen oder Verbandskästen erhältlich. Diese dienen vor allem der besseren Zusatz-Ausstattung von Lagerräumen oder Werkstätten. Damit ist allerdings nicht der Erste-Hilfe-Kasten zu ersetzen, denn der ist speziell gefüllt.

mehr anzeigen
Legend
Nach Relevanz
48
Seite:1
Legend
Nach Relevanz
48
Seite:1
Chat
; ;