Diese Website verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr.

Gurtabsperrungen

Gurtabsperrungen für flexible Abgrenzungen und Leitsysteme

Gurtabsperrungen überzeugen mit der einfachen Handhabung und werden besonders dort eingesetzt, wo Absperrungen häufig umgestellt werden. Sie dienen der Kennzeichnung abgesperrter Bereiche, der Raumteilung oder der Wegemarkierung für Besucher. Gurtabsperrungen schaffen keine fixe oder dauerhafte Abgrenzung, sind schnell und unkompliziert aufgestellt und optisch dezenter als Absperrgitter oder Trennwände. Die Gurtpfosten mit integrierten Absperrbändern werden für Personenleitsysteme genutzt, als Wegeleitung für Besucher und Kunden in öffentlichen Gebäuden sowie in Warte- und Empfangsbereichen etwa bei Veranstaltungen oder am Flughafen.

Sie erleichtern das Handling von Warteschlangen und leiten Besucherströme sicher durch die vorgesehenen Wege. Darüber hinaus sind die Gurtpfosten ideal, um optisch ansprechende Absperrungen zu schaffen, beispielsweise in Museen. Aber auch zur Abgrenzung von Gefahrenbereichen in Betrieben, auf Baustellen oder im Straßenverkehr sind Gurtabsperrungen geeignet, die auch in Signalfarben erhältlich sind.

Vorteile der Gurtabsperrungen

Gurtabsperrungen zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht aus und sind daher einfach zu bewegen. Gleichzeitig sorgen stabile Standfüße für eine hohe Standsicherheit. Je nach Einsatzzweck sind Gurtpfosten aus Metall oder Kunststoff besser geeignet. Im Außenbereich ist auf die Wetterbeständigkeit des Materials zu achten. Die Länge der Absperrgurte ist flexibel einstellbar, wobei der maximale Bandauszug je nach Modell variiert. Auch die Anzahl der Pfosten ist frei wählbar, so kann die Absperrung in verschiedenen Situationen eingesetzt werden.

Ob dezent-elegant, schlicht oder mit Signalwirkung - bei Certeo finden Sie Gurtabsperrungen für jeden Zweck. Gurtpfosten in auffallenden Farben sind geeignet, um gut sichtbare Absperrungen mit Warnwirkung zu schaffen. In einer Bank oder bei einer Abendveranstaltung dagegen sind hochwertige Pfosten aus Edelstahl oder repräsentative Kordelpfosten mit einer dezenten Optik die passende Wahl.

Gurtabsperrungen von funktional bis repräsentativ

Für Personenleitsysteme eignen sich z.B. die Gurtpfosten aus Aluminium mit ausziehbaren Gurtbändern, wobei jeder Pfosten drei Gurte aufnehmen kann. Der Bandauszug beträgt bis zu 2,3 Meter. Die Gurtpfosten sind in verschiedenen Farben verfügbar und passen sich somit dem Einsatzort an. Personenleitsysteme erhalten Sie bei Certeo auch aus Kunststoff oder Edelstahl. Für repräsentative Zwecke kommen alternativ hochwertige Kordelständer infrage. Die Kordelpfosten aus Stahl oder Messing werden mit passenden Absperrkordeln verbunden.

Bei geringem Platzangebot ist eine praktische Gurtbandkassette ideal, die fest an der Wand montiert wird. Das Gurtband kann je nach Bedarf herausgezogen werden, der Maximalauszug kann bis zu 22 Meter betragen.

Für auffallende Absperrungen etwa von Gefahrenstellen auf dem Betriebsgelände, in Lagerhallen oder Tiefgaragen sind robuste Gurtabsperrpfosten mit Bändern in Signalfarben die richtige Wahl. Der Standfuß ist mit Wasser, Sand oder Beton befüllbar.

Certeo bietet zahlreiche spezielle Varianten für Gurtabsperrungen, darunter eine mobile Absperrung mit integrierten Rädern, einen automatischen Absperraufroller zur Wandmontage oder ein Gurtpfostenset inklusive Tragetasche für den bequemen Transport.

mehr anzeigen
Legend
Nach Relevanz
48
Seite:1
Legend
Nach Relevanz
48
Seite:1
Chat
; ;