Diese Website verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Website erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Erfahren Sie mehr.

Steckregale mit Traversen

Steckregale mit Traversen – stabil und belastbar

Moderne Steckregale mit Traversen ermöglichen eine platzsparende, sichere und systematische Aufbewahrung gewerblicher Erzeugnisse und Waren. Die Traversen sind besonders belastbar und bieten eine hohe Stabilität für Ihr Lager. Dabei können die Traversenregale auch zur Lagerung von sperrigen und schweren Gütern verwendet werden. Die Steckregale mit Traversen bestehen aus je zwei Stützrahmen zwischen denen die Traversen als Lasttrageelemente angebracht werden. Je Lastebene werden zwei Traversen in der gewünschten Höhe an den Stützrahmen befestigt. Auf den querverlaufenden Traversen werden dann Einlegeböden angebracht, die meistens aus verzinktem Stahl oder auch aus robusten Spanplatten bestehen.

Maximale Flexibilität mit Traversenregalen

Certeo bietet eine große Auswahl an Steckregalen mit Traversen. Je nach Ausführung verfügen sie über eine Feldlast von 1600 kg bis 6000 kg. Das Weitspann-Großfachregal verfügt über eine Feldlast von 4000 kg und ist mit stabilen Spanplatten-Einlegeböden ausgestattet. Die Stahl-Traversen sind wahlweise in den Farben blau, rot oder grün kunststoffbeschichtet. Dieses Steckregal mit Traversen kann in zahlreichen weiteren Größen erworben werden was das Regal zu einer flexiblen Aufbewahrungslösung macht.

Steckregale mit Traversen werden durch ihre praktische Systembauweise einzeln oder in Kombination mit einem zusätzlichen Anbauregal genutzt. So können die Traversenregale problemlos ein ganzes Lager gestalten, wodurch auch bei wenig Platz eine hohe Lagerkapazität erreicht werden kann. In Industrie und im Großhandel gehören die Traversen Steckregale besonders in Abteilungen wie Einkauf, Logistik, Produktion und Verwaltung zu einer professionellen Lagerausstattung dazu. Aber auch kleine Lagerräume von Einzelhandel und Werkstätten profitieren von den Vorteilen der Traversenregale. Die Traversen können durch die Einhängeraster individuell an den Rahmen angebracht werden. So kann die Montagehöhe der Einlegeböden stets flexibel verändert werden. Darüber hinaus kann das Steckregal noch im Nachhinein durch Flächen erweitert bzw. verringert werden, wodurch sich das Traversenregal mühelos an das einzulagernde Produkt anpassen kann. Durch die unkomplizierte Steckmontage können Veränderungen des Regalsystems besonders schnell und einfach umgesetzt und an die veränderten Anforderungen angepasst werden.

Bei der Einrichtung zusätzlicher Fächer ist zu beachten, dass die maximale Feldlast der Traversenregale nicht überschritten werden darf. Die angegebenen Fachlasten der angebotenen Steckregale mit Traversen gelten bei einer gleichmäßigen Verteilung der Lasten.

mehr anzeigen
Legend
Nach Relevanz
48
Seite:123 ...
Legend
Nach Relevanz
48
Seite:123 ...
Chat
; ;